Triathlon

NRW-Liga Männer und Nachwuchscup in Gladbeck

Sieg der NRW-Liga Männer-Mannschaft beim Saisonauftakt in Gladbeck. Fahrenson wird starker Fünfter beim Nachwuchscup.

 

NRW-Liga Männer

Bei bestem Sonnenschein begann für die NRW-Liga die Saison mit einem Teamsprint über die Sprintdistanz – 800m Schwimmen, 22km Radfahren, 5km Laufen. Die Besonderheit beim Teamsprint liegt darin, dass das Team den Wettkampf über zusammenbleiben muss und die Zeit erst gewertet wird, wenn der 3. Athlet über die Ziellinie gelaufen ist.

2022-05-08 Gladbeck NRW-Liga Meckel L, Linsenmeier, Wenzel, Meckel M.JPG

Foto (v.l.n.r): Max Meckel, Samuel Linsenmeier, Lars Wenzel, Lukas Meckel

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Witten Triathlon - Projekt "Von Null auf Triathlon"

Witten Triathlon

Triathlon Plane 1280x655

Nach den Absagen 2020 und auch 2021 stehen beim PV Triathlon TG Witten die Zeichen wieder auf grün für das sportlichste Ereignis in Witten, den stadteigenen Witten Triathlon.

Mit großer Vorfreude kann der Vorstand vom PV Triathlon TG Witten verkünden, dass am 21. und 22. Mai 2022 wieder das ganze Wochenende auf dem Gelände von Ostermann geschwommen, Rad gefahren und gelaufen wird.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SportScout: Talentförderung durch die Wittener Stadtwerke

SportScout: Talentförderung durch die Wittener Stadtwerke

Die beiden PV-Nachwuchstalente Luca Fahrenson und Lukas Meckel erhielten am Freitag den 29.10.2021 im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Vereinsheim des Ruder-Club Witten eine Förderung aus dem Programm Talent-Initiative SportScout der Wittener Stadtwerke.

Den symbolischen Scheck über je 500 Euro wurde den beiden Leistungssportlern vom PV Triathlon TG Witten durch den Geschäftsführer der Stadtwerke Witten, Andreas Schumski, zusammen mit dem Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Witten, Matthias Kiehm, und dem Bürgermeister der Stadt Witten, Lars König, überreicht.

 

20211029 Sportscout Fahrenson   20211029 Sportscout Meckel
(v.r.n.l.: Fahrenson, Schumski, Kiehm, König) (v.r.n.l.: Meckel, Schumski, Kiehm, König)

Drucken E-Mail

Zwei Ironman-Rookies unterwegs in Zürich

 

Für Carina Huhn und Jannis Mancini war schon lange klar: Irgendwann würden sie auch das Abenteuer Triathlon Langdistanz in Angriff nehmen. Dieses Jahr sollte es soweit sein, beide Athleten des Triathlon TEAM TG Witten meldeten sich für den Ironman Switzerland an, der in diesem Jahr seine letzte Austragung in Zürich haben sollte.

So ist das Jahr 2019 gespickt mit sehr vielen schönen, harten und zum Ende hin vor allem langen und warmen Trainingseinheiten, welche die beiden in der Gruppe und allein absolvierten. Jannis Mancini stand während der gesamten Zeit unter dem wachsamen Auge seines Trainers Thomas Fehrs, der ihn durch die ereignisreiche Zeit lenkte und ihm viele hilfreiche Tipps und Worte schenkte.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

SG Witten mit solider Leistung in Saerbeck

 

Am vergangenen Sonntag gingen unsere Damen der NRW- und der Oberliga in Saerbeck über die olympische Distanz an den Start. Diese schrieb es vor, dass zunächst 1500m im Saerbecker Badesee ohne den wärmenden Neoprenanzug geschwommen werden mussten. Anschließend galt es 40 km auf dem Rennrad und final nochmal 10km zu Fuß zu bewältigen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail